Geschäftsordnung und Satzung 

Status: Der Seniorenbeirat der Gemeinde Kalletal ist unabhängig von Parteien, Konfessionen, Verbänden, Vereinen und nur im Sinne von Gemeinnützigkeit ehrenamtlich tätig.

Er ist freiwilliges Mitglied in der Landesseniorenvertretung NRW e.V. mit Sitz in Münster. Gasselstiege 13 - 48159 Münster, die wiederum in ständigem Gedankenaustausch mit den zuständigen Ministerien in Düsseldorf steht.  

Seit dem 30. September 2007 verfügt der Seniorenbeirat über eine Satzung mit der alle nötigen Sicherheiten für die ehrenamtliche Tätigkeit abgedeckt sind.

In der Geschäftsordnung unter § 2 hat jedes ordentliche Beiratsmitglied oder die Vertretungen bei außerordentlichem Anlass das Recht,  kurzfristig eine Einladung zu einer Sondersitzung zu fordern! Hierzu lädt der Vorsitzende oder die Vertretung mit Angabe von Gründen ein.

Aufgaben: Der Seniorenbeirat nimmt die Interessen und Belange der älteren Bürgerinnen und Bürger wahr, entwickelt Ideen zur Verbesserung der Lebensverhältnisse der Seniorinnen und Senioren in der Gemeinde Kalletal, wirkt mit in den Ausschüssen des Rates der Gemeinde Kalletal.

Für den Seniorenbeirat ist Herr Friedhelm Potthoff als sachkundiger Einwohner  ( SE ) in den Sozial- und Kindergartenausschuss der Gemeinde Kalletal gewählt worden.

Es sind inzwischen 2 Arbeitskreise  gebildet worden : 1. Arbeitskreis: Pflege, Demografie, Soziales .  2. Arbeitskreis : Bauen, Wege, Umwelt.  
Herr Potthoff erteilt hier gerne weitere Auskünfte, unter Tel. 05264-1643

Durch je einen Delegierten aus den im Rat vertretenen Parteien erhält der Seniorenbeirat sachkundige Unterstützung.

 

Das "Technische Rathaus" 
der Gemeinde Kalletal 
an der Herforder Str.11

 

zurück